Es sind die kleinen Dinge, die glücklich machen

Hey,

Dies ist mal ein etwas anderer Blogpost. Ich finde der Titel sagt es schon ganz gut.

Es sind die kleinen Dinge, die einen glücklich machen. Man freut sich viel mehr über scheinbar nicht so bedeutsame Momente z.B.: direkt in meiner ersten Schulwoche, ich glaube an meinem dritten Tag, hat eine Mitschülerin mich gefragt ob sie neben mir sitzen kann, weil sie mich so nett findet oder z.B.: letzten Montag hat mich ein Mädchen gefragt ob ich einen Oreo von ihr haben möchte, aber auch wenn man durch die Schule läuft und von den Mädchen aus der Klasse einfach nur angelächelt wird. All Dies wird zwischen seinen Freunden zu Hause und zwischen sich als normal angesehen, aber hier ist es was ganz besonderes, da alles neu ist.

Natürlich ist es dann noch viel besser, wenn man mit seinen Freunden was unternimmt. Einfach nur ins Shoppingcenter fahren, einen Kakao trinken, reden und Zeit zusammen verbringen. Es klingt nicht besonders und ist auch nicht spektakulär, aber es ist ganz besonders, weil so ein Stück Alltag in das neue Leben kommt.

Ich hoffe ihr konntet meinen Gedankenmatsch gut verstehen.

Eure Kathi

4 Gedanken zu „Es sind die kleinen Dinge, die glücklich machen

  1. Hallo liebe kathi ?

    Uns freut es sehr, dass du Anschluss gefunden hast und schon die ersten Freundschaften geknüpft hast:)

    Dein Gedankenmatsch, wie du so süß gesagt hast, finde ich toll geschrieben;)

    Wir wünschen dir einen schönen Abend und gute Nacht ?

    Deine Nachbarn ?

  2. Ich wette DER Oreo-Keks hat auch besonders gut geschmeckt.
    Ja, vieles nimmt man als Selbstverständlichkeit – Motto der Woche: Dankbarer sein für all die wichtigen „Selbstverständlichkeiten“!
    Danke dir dafür!❤️

  3. Liebe Katharina
    Wie schön dass du dich über solche „Kleinigkeiten und Selbstverständlichkeiten“ so freuen kannst und sie als etwas Besonderes wahrnimmst. Bewahre dir diese Momente.
    Freue mich auf deinen nächsten Blog.
    Lg Karin ; )

  4. Meine liebe Kati, deinen gedankenmatsch können wir sehr gut verstehen. Bewahre dir diese Momente irgendwann kannst du sie abrufen und ein lächeln geht über dein gesicht…d&i

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.